Seite wählen

KAISERSLAUTERN – 10. August 2009 – CAS AG, der
führende Anbieter von Lösungen für Kundenmanagement
und Mobility in der Konsumgüterindustrie, hat Anthony
Bigornia, ehemals Direktor der Strategieabteilung für die
Konsumgüterindustrie bei Oracle, zum Global Vice President
für Produktmarketing ernannt. Ferner wird Gary Adams,
ehemaliger Direktor der Abteilung Integrated Sales & Marketing
für den Geschäftszweig Konsumgüterindustrie bei SAP,
ab sofort als Direktor Produktmarketing für TPM (Trade
Promotion Management) und TPO (Trade Promotion Optimization) bei
CAS verantwortlich sein.

„Ich bin äußerst erfreut darüber, dass
anerkannte Führungspersönlichkeiten und Experten der
Konsumgüterbranche wie Anthony Bigornia und Gary Adams sich
dazu entschieden haben, unser herausragendes Managementteam zu
verstärken“, so Stefan Joneck, Gründer von CAS. „Ihre
fundierte Branchenexpertise zusammen mit umfangreichen Kenntnissen
im Bereich Unternehmenssoftware sind stellvertretend dafür,
dass CAS als Unternehmen Spitzenkräfte anzieht. Dies ist eine
sehr interessante Zeit für das Unternehmen, da unsere neue
integrierte Produktsuite unter dem Namen CAS 8 im vierten Quartal
2009 auf den Markt kommen wird. Zu den wichtigsten Aufgaben von
Anthony Bigornia und Gary Adams gehört dabei sicher zu
stellen, dass CAS 8 einen neuen Standard für die
Konsumgüterindustrie setzt und dass dieser Standard mit allen
folgenden Releases permanent erhöht wird.“

Anthony Bigornia wechselte von Oracle zu CAS, wo er die
Anwendung Oracle® Demand Signal Repository entwickelte und auf
den Markt brachte. Vor seiner Zeit bei Oracle war Bigornia
Worldwide Solutions Manager für die
IBM-Unternehmenslösungen Consumer Driven Supply Chain in der
Sparte Konsumgüterindustrie. Bigornia kam zu IBM durch die
Akquisition von PwC Consulting, wo er als Managing Consultant
weltweit führende Markenartikelhersteller beraten hat.
Bigornia begann seine Laufbahn bei Andersen Consulting LLP (heute
unter dem Namen Accenture bekannt).

Gary Adams wechselte von SAP zu CAS, wo er für die
Definition der Geschäftsprozesse im Bereich Trade Promotion
Management zuständig war, was schließlich zur
Markteinführung der Lösung SAP® Trade Promotion
Management führte. Davor arbeitete Adams als Vice President
für Customer Service und Vertrieb bei AIM (Applied Information
for Marketing), einem Spezialisten von Trade Promotion-Software und
-Analysetools für die Konsumgüterindustrie. Vor seiner
Zeit bei AIM war er in leitenden Positionen bei EMS, Quaker Oats
und General Foods tätig.

„Ich bin äußerst erfreut darüber, dass
anerkannte Führungspersönlichkeiten und Experten der
Konsumgüterbranche wie Anthony Bigornia und Gary Adams sich
dazu entschieden haben, unser herausragendes Managementteam zu
verstärken“, so Stefan Joneck, Gründer von CAS. „Ihre
fundierte Branchenexpertise zusammen mit umfangreichen Kenntnissen
im Bereich Unternehmenssoftware sind stellvertretend dafür,
dass CAS als Unternehmen Spitzenkräfte anzieht. Dies ist eine
sehr interessante Zeit für das Unternehmen, da unsere neue
integrierte Produktsuite unter dem Namen CAS 8 im vierten Quartal
2009 auf den Markt kommen wird. Zu den wichtigsten Aufgaben von
Anthony Bigornia und Gary Adams gehört dabei sicher zu
stellen, dass CAS 8 einen neuen Standard für die
Konsumgüterindustrie setzt und dass dieser Standard mit allen
folgenden Releases permanent erhöht wird.“

Anthony Bigornia wechselte von Oracle zu CAS, wo er die
Anwendung Oracle® Demand Signal Repository entwickelte und auf
den Markt brachte. Vor seiner Zeit bei Oracle war Bigornia
Worldwide Solutions Manager für die
IBM-Unternehmenslösungen Consumer Driven Supply Chain in der
Sparte Konsumgüterindustrie. Bigornia kam zu IBM durch die
Akquisition von PwC Consulting, wo er als Managing Consultant
weltweit führende Markenartikelhersteller beraten hat.
Bigornia begann seine Laufbahn bei Andersen Consulting LLP (heute
unter dem Namen Accenture bekannt).

Gary Adams wechselte von SAP zu CAS, wo er für die
Definition der Geschäftsprozesse im Bereich Trade Promotion
Management zuständig war, was schließlich zur
Markteinführung der Lösung SAP® Trade Promotion
Management führte. Davor arbeitete Adams als Vice President
für Customer Service und Vertrieb bei AIM (Applied Information
for Marketing), einem Spezialisten von Trade Promotion-Software und
-Analysetools für die Konsumgüterindustrie. Vor seiner
Zeit bei AIM war er in leitenden Positionen bei EMS, Quaker Oats
und General Foods tätig.

Weitere Informationen unter:www.cas.com