Seite wählen

Wien, 10. Mai 2002

update.phone ermöglicht intelligente Verbindung zwischen
Telefonanlage und CRM bei Canon.

  • Canon erweitert CRM-Anwendung
  • Direkte Verbindung zwischen Telefonanlage und CRM-System
    ermöglicht
  • Telefongespräche werden sofort im marketing.manager
    verarbeitet

Die update.com software AG, Europas führender
Softwarespezialist für Customer Relationship Management (CRM)
Lösungen, erweiterte bei Canon Österreich, dem
führenden Anbieter von Druck- und Kopiersystemen, die
CRM-Suite marketing.manager um die Komponente update.phone.

Dieses Produkt ermöglicht eine direkte Verbindung zwischen
Telefonanlage und CRM-System, so dass zum Beispiel
Call-Center-Agenten oder Telemarketing-Mitarbeiter jederzeit
über alle für den Kundenkontakt relevanten Daten
verfügen können.

update.phone verfügt über alle erforderlichen
Customer-Interaction-Funktionalitäten und stellt den extern
wie intern tätigen Mitarbeitern die Kundendaten aus dem
CRM-System online zur Verfügung, indem es eine direkte
Verbindung zur Kundendatei des marketing.manager herstellt.

Durch das integrierte Software Development Kit (SDK) ist
update.phone an jedes Telefonie-System , einschließlich
VoIP-Lösungen (Voice over IP), anpassbar. So können auch
alle gängigen Call-Center-Systeme von Anbietern wie Alcatel,
Adlon, Avaya, Cisco, Siemens oder Tenovis unterstützt
werden.

Das Produkt ist client-basiert und ermöglicht die Umsetzung
und Anpassung aller CRM-Prozesse. Dazu bietet das System frei
definierbare, event-gesteuerte Workflows, die ein professionelles
Call-Handling ermöglichen. Die Software stellt vor dem
Gespräch alle kundenspezifischen Vorgangsdaten bereit und
ermöglicht gleichzeitig die Eingabe aller im Kundenkontakt
gewonnenen Informationen über eine individuell anpassbare
Agenten-Schnittstelle.

Aufgaben, wie das Heraussuchen von Telefonnummern, das
Wählen sowie erneute Wählversuche bei Nichterreichbarkeit
werden automatisch von der Software übernommen. Sämtliche
Telefonie-Events können dabei im marketing.manager, den Canon
Österreich seit 1995 einsetzt, verarbeitet und in
weiterführende Prozesse eingebettet werden.

Dank der CRM Software marketing.manager aus dem Hause
update.com, die heute von 130 Mitarbeitern genutzt wird, konnte
Canon Österreich nach eigenen Angaben die Stammkundentreue um
18 Prozentpunkte und die Produktivität der
Vertriebsmitarbeiter um 80 Prozent steigern. Für die
Ausrichtung auf ein strikt kundenorientiertes Geschäftsmodell
wurde das Unternehmen im Jahr 2000 mit dem CRM Best Practice Award
ausgezeichnet.

Über update
Die update.com software AG ist Europas führender Anbieter von
standardisierten Softwarelösungen für alle Prozesse des
Customer Relationship Management (CRM).

Die Generation V, update´s neues Produktportfolio rund um
den mandantenfähigen marketing.manager 5.0, konzentriert sich
mit ihrem Multi-Channel Ansatz speziell auf die Mobilität der
Anwender. Mit dem marketing.manager, update.win, update.web
update.pda und update.phone werden neue Maßstäbe
gesetzt. Die Verbindung von Generation V mit update.prospectminer
deckt alle Facetten des Kundenbeziehungsmanagements ab.

Alle Produkte können rasch implementiert und einfach in die
bestehende Systemlandschaft integriert werden. Sie sind intuitiv,
individuell anpassbar und garantieren einen schnellen Return On
Investment.

update wurde 1988 in Wien gegründet. Heute ist das
Unternehmen in West-, Mittel- und Osteuropa und in den USA
präsent und notiert am Neuen Markt in Frankfurt. Weltweit
vertrauen über 500 Unternehmen, darunter Canon, DuPont,
Philips Medical Systems, Reemtsma, Beiersdorf, WestLB International
S.A. Luxemburg und LBS Norddeutsche Landesbausparkasse mit mehr als
50.000 Benutzern auf die Softwarespezialisten aus Wien. Zu
update´s strategischen Partnern gehören Siemens SBS, EDS
Systematics AG, Plaut, Netragon, Cognos und ATOS ORIGIN und
andere.

Weitere Informationen bietet die Homepage http://www.update.com.