Seite wählen

MÜNCHEN – AUGUST 2009 – BMW
Financial Services, ein Tochterunternehmen der BMW AG, wird
mithilfe der Cx Decision Management-Lösung von Chordiant die
Bearbeitung ihrer überfälligen Konten verbessern. BMW
Financial Services wird die Lösung – bislang nur in den
USA –einsetzen, um risiko- und verhaltensbasierte
Vorgänge, wie etwa in Verzug geratene Konten, besser zu
steuern und gleichzeitig den Kundenservice zu verbessern.

Chordiant Cx Decision Management beinhaltet eine Suite von
Applikationen zur vorhersagebasierten
Entscheidungsunterstützung. Die Bedürfnisse und das
Verhalten von Kunden lassen sich dadurch besser abschätzen.
Unternehmen können mithilfe von konsistenten und
Next-Best-Action getriebenen Beratungsgesprächen die
Kundenzufriedenheit und die Gewinnmarge über alle Kanäle
hinweg verbessern. Kundenberater können in Echtzeit das
Risiko, das beispielsweise mit einem Kundenkredit in Verbindung
steht, besser beurteilen. Gleichzeitig können dem Kunden
während des Beratungsgespräches individuelle
Lösungsansätze angeboten werden. Denn ein
Risikomanagement in Echtzeit erfordert nicht nur, dass zugrunde
liegende komplexe Entscheidungen und Erkenntnisse automatisiert
werden. Wichtig ist auch, dass das Kundenerlebnis in dieses
automatisierte Verfahren in vollem Umfang integriert wird.

‚Niedrige Kreditrisiken und eine starke Kundenbasis sind
für Finanzinstitutionen und Unternehmen heutzutage zwei
wesentliche Elemente. Die Art, wie sie ihre Ressourcen für die
Fallbearbeitung einsetzen und ihre Kundenkontakt-Center verwalten,
kann die Reaktion der Kunden auf das Unternehmen dramatisch
beeinflussen ‚ sagt Rob Walker, Vice President Strategy &
Innovation von Chordiant Software. ‚Mit der
Entscheidungsfindungs-Technologie von Chordiant können
Unternehmen automatisch das Gesamt-Risiko und das bisherige
Zahlungsverhalten der Kunden abwägen. Erst im nächsten
Schritt empfiehlt die Software einen auf jeden einzelnen Kunden
abgestimmten personalisierten Ansatz für das
Forderungsmanagement. So kann jeder Kunde eine optimale
Fallbearbeitung erfahren.‘

Über BMW Group Financial Services
BMW Group Financial Services Deutschland ist eine
Geschäftsbezeichnung der BMW Bank GmbH, die 1971
gegründet wurde. Heute gehört das Unternehmen zu den
führenden Automobilbanken in Deutschland. BMW Group Financial
Services ist weltweit in 54 Ländern vertreten. Ende 2007
betrug das weltweite Finanzierungsvolumen ca. 60,0 Mrd. Euro und
das Einlagenvolumen lag bei rund 5,7 Mrd. Euro. Schon heute sind
mehr als die Hälfte aller in Deutschland verkauften BMW
Automobile über BMW Group Financial Services Deutschland
finanziert oder verleast. BMW Group Financial Services Deutschland
bietet eine breite Produktpalette im Bereich von Finanzierung,
Leasing und Versicherung von Automobilen und Motorrädern sowie
im Bereich von Geld- und Kapitalanlage.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bmwbank.de/index.html

Über Chordiant Software, Inc.
Mit Chordiant Lösungen und Services können große
Unternehmen weltweit das bestmögliche Kundenerlebnis
realisieren. Anders als traditionelle Unternehmensanwendungen
verschmelzen die Chordiant Customer Experience (Cx™)
Lösungen analytische Erkenntnisse mit flexiblen
Geschäftsstrategien und Entscheidungsprozessen, um das
Verhalten jedes einzelnen Kunden genau zu verstehen. Mit Hilfe
dieses Wissens lässt sich eine dauerhafte persönliche
Beziehung zum Kunden aufbauen, die bei jeder Interaktion mit einem
maßgeschneiderten Angebot mit individuellem Mehrwert
untermauert wird. Mit Chordiant Cx™ Lösungen erbringen
Kundentreue, operative Produktivität und Profitabilität
einen bislang unerreichten Wertbeitrag für das
Unternehmen.

Weitere Informationen unter: www.chordiant.de