Für den Aufbau einer zukunfts- und kundenorientierten Wertegemeinschaft im digitalen Zeitalter erhält Bioland e.V., der führende Verband für ökologischen Landbau in Deutschland, den diesjährigen Customer Centricity Award. Verbands-Präsident Jan Plagge nahm am Dienstag, 2. Juli 2019, die renommierte Auszeichnung für nachhaltige WIN-WIN Beziehungen auf dem Customer Centricity Forum in Karlsruhe entgegen.

„Bioland versteht sich als eine Gemeinschaft, die Verantwortung für die Zukunft übernimmt“, erklärte Jan Plagge, Präsident von Bioland e.V., anlässlich der Preisübergabe. „Der Customer Centricity Award bestärkt uns darin, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen und unsere vielfältigen Beziehungen zu Erzeugern, Marktpartnern und Kunden stetig zu intensivieren“, so Preisträger Jan Plagge.

Gemeinsame Werte entscheidend
Martin Hubschneider, Vorstand der CAS Software AG und Initiator des Customer Centricity Forums, hob in seiner Laudatio den Vorbildcharakter des diesjährigen Preisträgers hervor: „Mit über 7.700 Landwirten, Gärtnern, Imkern und Winzern steht Bioland für eine besondere Wertegemeinschaft, die Mensch und Umwelt in den Mittelpunkt stellt. Das Leitbild und Ideal, wie Bioland die Zukunft definiert und begreift, kann weit über die Landwirtschaft hinaus als inspirierendes Vorbild dienen: Gemeinsame Werte sind entscheidend, um im digital vernetzten Zeitalter eine neue Form der Beziehungsqualität auf Augenhöhe zwischen Kunde und Anbieter zu etablieren“, unterstrich Laudator Martin Hubschneider.

Leitbild und Ideal der Landwirtschaft der Zukunft
In der Bioland-Gemeinschaft steht der organisch-biologische Landbau im Mittelpunkt. Die sogenannten sieben Bioland-Prinzipien stehen für das Leitbild und Ideal der Landwirtschaft der Zukunft. Lösungsansätze für heutige und zukünftige Herausforderungen werden stetig weiterentwickelt, wie zum Beispiel die ausreichende Versorgung mit gesunden, gentechnikfreien Lebensmitteln, artgerechte Tierhaltung und Klimaschutz. Der Verband nutzt dafür auch die Möglichkeiten der Digitalisierung, um auf Augenhöhe mit Kunden und Erzeugern zu kommunizieren – ganz im Sinne lebendiger Customer Centricity.

Wissensaustausch mit Experten rund um Customer Centricity
Die Vergabe des Customer Centricity Awards fand erneut im Rahmen des Customer Centricity Forums im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe statt: Über 300 Teilnehmer kamen in die IT-Stadt, um aktuelle Trends und Neuigkeiten aus der Welt nachhaltiger, vertrauensvoller Beziehungen zu erfahren. In Vorträgen, Workshops und Praxistalks erweiterten die Teilnehmer ihr Praxis-Know-how und vertieften ihr CRM- & xRM-Wissen für das Beziehungsmanagement im eigenen Unternehmen.

Über den Customer Centricity Award
Als Unternehmensleitbild steht Customer Centricity für nachhaltige, individuelle und wertschätzende WIN-WIN-Beziehungen. Der Customer Centricity Award würdigt Unternehmen, Organisationen oder Personen, die durch herausragende Kundenorientierung die Bedürfnisse der Kunden auf besondere Weise in den Mittelpunkt stellen. 2017 nahm Erich Harsch, Vorsitzender der Geschäftsführung dm-drogerie markt, als erster den Customer Centricity Award im Namen seines Teams entgegen.

Über Bioland e.V.
Bioland ist der bedeutendste Verband für ökologischen Landbau in Deutschland. Über 7.700 Landwirte, Gärtner, Imker und Winzer wirtschaften nach den Bioland-Richtlinien. Hinzu kommen mehr als 1.000 Partner aus Herstellung und Handel wie Bäckereien, Molkereien, Metzgereien und Gastronomie. Gemeinsam bilden sie eine Wertegemeinschaft zum Wohl von Mensch und Umwelt.

Seit mehr als 45 Jahren entwickeln die Bioland-Mitglieder und Bioland-Partner mit ihrem Verband eine ökologisch, ökonomisch und sozial verträgliche Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung. Bioland entwickelt Lösungsansätze für heutige und zukünftige Herausforderungen wie Klimawandel, artgerechte Tierhaltung und Biodiversität. Bioland steht für die Landwirtschaft der Zukunft.

Über die CAS Software AG
Die CAS Software AG wurde 1986 gegründet und wird bis heute von Martin Hubschneider geführt. Über 400 Mitgestalter arbeiten gemeinsam auf dem CAS Campus in Karlsruhe an marktführenden Softwarelösungen, die branchenübergreifend zum Einsatz kommen. Das Produktportfolio umfasst CRM- & xRM-Lösungen, Produkt- und Angebotskonfiguratoren, mit denen Unternehmen und Organisationen erfolgreiche und nachhaltige Geschäftsbeziehungen aufbauen, das Unternehmenswissen besser nutzen und die Effizienz ihrer Mitarbeiter steigern. Über 400.000 Anwender arbeiten weltweit täglich mit Produkten der CAS Software.

Die Karlsruher CRM- und xRM-Spezialisten engagieren sich in zahlreichen Forschungsprojekten auf nationaler und internationaler Ebene. Für die innovative Produktpalette und das Engagement im Mittelstand hat das Unternehmen mehrere Auszeichnungen und Preise erhalten, u.a. als Deutschlands bester TOP IT Arbeitgeber und TOP 100 Innovator 2018.
w w w. cas. de