Seite wählen

Frankfurt, 22. Dezember 2011 – BigMachines, der Marktführer im Bereich Produkt­konfiguration, Preis- und Angebotserstellung und B2B eCommerce, gibt bekannt, dass die Position des Senior Vice President of Products mit John Pulling besetzt wurde. Pulling wird in dieser Funktion sowohl das Team im Produktmanagement als auch in der Produktentwicklung leiten. Pullings’ Erfolg und umfangreiche Fachkenntnis stärken BigMachines’ Position als Marktführer mit mehr als 250 Kundenunternehmen weltweit. Seine Vorstellung von Erfolg deckt sich mit dem kontinuierlichen Engagement von BigMachines für erstklassige Produkte, die Kunden dazu verhelfen mehr und schneller zu verkaufen.

David Bonnette, Präsident von BigMachines, dazu: “Wir freuen uns, dass das BigMachines-Team durch John Pullings Führungsstärke und seine Erfahrungen in der strategischen Produktentwicklung bereichert wird. 2011 steigerte BigMachines seine Auftragszahlen, den Umsatz und die Rentabilität. Mehr als 50 neue Großkunden konnten von BigMachines überzeugt werden. Währenddessen investierten wir ständig weiter in unsere Vision des branchenweit besten Führungsteams. Es ist unsere Mission, durch unsere erstklassigen Produkte und den Best Practices den gewünschten Erfolg für die Kunden zu liefern. Pullings zukünftige Aufgabe wird sein, weiterhin innovative Produkte zu kreieren, die unserem weltweit wachsenden Kundenstamm einen schnellen ROI und positive Unternehmensentwicklungen garantieren.”

Pulling verfügt über praktische Erfahrungen im Management schnell wachsender Unternehmen der Technologiebranche. Vor seiner Tätigkeit bei BigMachines war Pulling Vice President of Product Management, Strategic Applications, bei Infor Global Solutions. In dieser Funktion leitete er die Produktstrategie für Infors Anwendungen. Er war in den unterschiedlichen Bereichen Customer Relationship Management, Supply Chain Management, Enterprise Asset Management und Product Lifecycle Management angesiedelt. Seine Leistungen führten zu signifikant gestiegenen Lizenzeinnahmen und einem geringeren Wartungsaufwand für wichtige strategische Produktlinien. Vor seinem Eintritt bei Infor war Pulling Vice President und Chief Operating Officer bei Provia Software, wo er für das gesamte Produktmanagement, die Produktentwicklung und Supportdienstleistungen verantwortlich war.

Über BigMachines AG
BigMachines ist der weltweit führende Anbieter von On-Demand-Software für Produktkonfiguration,Angebotserstellung und B2B-eCommerce. Die BigMachines-Software unterstützt Unternehmen aller Branchen, mehr und schneller zu verkaufen. Die Optimierung der Vertriebsprozesse vom Angebot bis zum Auftrag steht im Fokus der BigMachines-Lösung. Vertriebsorganisationen, Distributoren und B2B-Kunden können mit der BigMachines Software schnell und einfach Produkte konfigurieren und komplexe Preise kalkulieren. Angebote, Aufträge und Verträge werden darauf basierend erstellt. Genehmigungsprozesse in Unternehmen werden automatisiert und beschleunigt. BigMachines lässt sich leicht in CRM- und ERP-Systeme führender Hersteller, wie salesforce.com®, Oracle® oder SAP® integrieren. Zum schnell wachsenden Kundenstamm von BigMachines zählen globale und etablierte Unternehmen wie Kodak, Siemens, Ingersoll Rand und Tele2, sowie dynamische und junge Unternehmen wie ShoreTel und Voltaire. BigMachines ist weltweit mit Niederlassungen in Chicago, Frankfurt, London, San Francisco, Singapur und Tokio vertreten.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.bigmachines.de.