Seite wählen

Karlsruhe, 01.07. 2003. Die Initiative
Mittelstandsprogramm 2003 schlägt weiterhin große
Wellen: Immer mehr Unternehmen werden aktiv und fördern den
Mittelstand mit Produkten und Dienstleistungen im Wert von
inzwischen über 1,5 Mio. €. Seit April sind nochmals 10
neue Förderprogramme von namhaften Firmen hinzugekommen. Damit
beteiligen sich 26 Unternehmen an der Initiative unter der
Schirmherrschaft von Prof. Dr. h.c. Lothar Späth und stellen
rund 3.000 Produkte bereit.

Das von CAS Software AG initiierte Mittelstandsprogramm 2003
wurde auf der diesjährigen CeBIT gestartet und wendet sich an
Unternehmen, die derzeit zögern, in ihre
Informationstechnologie zu investieren. Die ausgeschriebenen
Software-Lösungen, IT-Schulungen und
Consulting-Dienstleistungen sind ein interessanter Anreiz, um
notwendige Investitionen nicht auf die lange Bank zu schieben,
sondern sofort zu handeln. Das Programm stellt u.a. komplette
Unternehmensausstattungen für die Bereiche Kundenmanagement,
Call Center, Informationsmanagement und Betriebsführung zur
Verfügung. Mit dem Förderprogramm soll die
Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstands verbessert werden.

„Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten muss der
Mittelstand investieren, um Umsätze und Marktanteile zu
erhöhen“, erklärt Martin Hubschneider,
Vorstandsvorsitzender der CAS Software AG. „Das
Mittelstandsprogramm bietet eine einmalige Chance, um
Maßnahmen zur Wettbewerbssteigerung sofort
durchzuführen.“

Mittelständische Unternehmen können sich noch bis zum
15. Juli 2003 unter www.mittelstandsprogramm2003.de für die
Förderpreise bewerben. Die Bewerbung umfasst fünf Fragen,
die sich in wenigen Minuten beantworten lassen. Neben den 26
Sponsoren unterstützen das Programm auch das
Unternehmermagazin impulse, das baden-württembergische
Mittelstandsportal ebigo.de und das Industrie-Magazin MM
Maschinenmarkt.

Alle 29 Förderprogramme und Sponsoren nach Bereichen
(Stand: 01.07. 2003):

  • Call/Contact Center/CTI/CRM Tenovis Comergo GmbH (50.000
    €)
  • CRM CAS Software AG (50.000 €)
  • CRM/ERP Komplettlösung sageKHK/Pollak (70.000 €)
  • CRM-Beratung schwetz consulting (5.000 €)
  • CRM/Wissensmanagement Eurobit (45.000 €)
  • Content Management Sitepark (67.500 €)
  • eCRM Online-Support Sushi-On-Ice (10.000 €)
  • Effizientes Aufmessen Datalaser (2.800 €)
  • E-Recruiting HRglobal (20.000 €
  • )
  • ERP/PPS Infra (56.000 €)
  • Fachzeitschriften Leserauskunft (10.000 €)
  • GeoManagement PTV AG (24.700 €)
  • infoEinträge YellowMap ( 95.000 €)
  • Intranet CAS Software AG (260.000 €)
  • Katalogproduktion Bernecker MediaWare (50.000 €)
  • Kommunikations-Portale Infoman (60.000 €)
  • Kundenzuführung/FilialFinder YellowMap (5.000 €)
  • Mobiles Büro Adisoft (über 100.000 €)
  • Online Drucksachen Bernecker MediaWare (50.000 €)
  • Routenplanung MAP&GUIDE (15.000 €)
  • Services für IT und TK ITeam (150.000 €)
  • Service IT und TK J. Verlaat Sales (2.000 €)
  • Trainings Computertraining and Services (200.000 €)
  • Unternehmensberatung i-SYS (10.000 €)
  • Unternehmenssteuerung OT-Consult (19.000 €)
  • Vertriebsschulung Sales Consulting (6.000 €)
  • Visuelle Planungssoftware Mindjet (26.000 €)
  • Weiterbildung SchmidtColleg (50.000 €)
  • Wissensportal Max Schimmel Verlag (5.000 €)

Weitere Informationen und Bewerbung unter: www.mittelstandsprogramm2003.de