Seite wählen

‚Nachdem wir mit der Basler-Gruppe bereits in
Deutschland zusammenarbeiten, freuen wir uns besonders über
diesen Auftrag, der unsere führende Position in der Schweiz
festigt und uns ein großes Potential für
Folgeaufträge eröffnet‘, erklärt der Gründer
und CEO der FJA, Prof. Dr. Manfred Feilmeier.

Die Basler-Gruppe zählt zu den größten
schweizerischen Allbranchen – Versicherern und weist 1998 ein
Prämienvolumen von rund 6,5 Milliarden SFr auf. In Deutschland
ist sie über eine Tochtergesellschaft in Bad Homburg sowie
durch den Deutschen Ring in Hamburg vertreten.

Auch im Innland kann FJA einen weiteren Erfolg vermelden.
Bereits drei Monate nach Auftragsvergabe hat die renommierte
Karlsruher Lebensversicherung den Betrieb für Fondsgebundene
Rentenversicherungen auf Basis der FJA – Standardsoftware zur
Verwaltung von Lebens- und Rentenversicherungen aufgenommen.