Seite wählen

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE vom 17.10.2001) – Das
niederländische Softwarehaus Baan und der IT-Riese IBM haben
angekündigt, ihre bereits bestehende Zusammenarbeit zu einer
globalen strategischen Allianz auszubauen. Im Rahmen der
Kooperation wollen die beiden Partner speziell für Unternehmen
der Automotive- und Elektronikbranche E-Business-Lösungen aus
einer Hand anbieten und gemeinsam vermarkten. Dafür sollen die
Invensys/Baan-Produktfamilien iBaan, Wonderware Factory Suite und
CAPS-Logistics künftig im Paket mit Big Blues eServer iSeries
zu haben sein sowie für den Einsatz unter neuen
IBM-Technologien wie WebSphere fit gemacht werden. Darüber
hinaus wird IBM die iBaan-Lösungen in sein
Outsourcing-Programm aufnehmen und Anwender über seinen
Geschäftsbereich IBM Global Financing bei der Finanzierung
ihrer Projekte unterstützen.