Seite wählen

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE 04.05.2001) – Die
Invensys-Tochter Baan hat einen neuen Unternehmensbereich speziell
für die Bedürfnisse der Prozessindustrie geschaffen, in
dem die Aktivitäten und Ressourcen von Baan Dimensions, Baan
IV Process und Protean/Prism von Wonderware Solutions
zusammengeführt werden. Wonderware ist eine eigenständige
Geschäftseinheit innerhalb der Invesys-Division Invensys
Software Systems (ISS). Durch die Integration der
Geschäftstätigkeiten will Baan einheitliche, vom Kunden
bis zum Lieferanten reichende elektronische
Enterprise-Lösungen für die Prozessindustrie liefern. In
diesem Bereich zählt die neue Firmen-Sparte nun über 1000
ERP-Kunden (Enterprise Resource Planning).
Zum Leiter von Baan Process Solution wurde Robert Thomas berufen,
der in dieser Position direkt an Baan-President Laurens van der
Tang berichtet. Die Firmensitze befinden sich in Newton,
Massachusetts, sowie Eindhoven und Veenendaal in den
Niederlanden.