Seite wählen

Die Avanade Deutschland GmbH, Anbieter von Business-Technologie-Services und Managed Services, hat die Übernahme von Econnex, einem deutschen Marktführer auf dem Gebiet der Microsoft Dynamics Customer Relationship Management Services (CRM), abgeschlossen.

Zugleich erweitert das Unternehmen sein Angebot an CRM-Dienstleistungen für Kunden in ganz Europa. Hierbei handelt es sich sowohl um On Premise als auch um Cloud-basierte Einsatzmöglichkeiten für Microsoft-Dynamics-CRM-Lösungen.
Sämtliche Econnex-Mitarbeiter sind von Avanade Deutschland übernommen worden. Avanade hatte die Econnex-Übernahmeabsicht bereits im Oktober erklärt.

Andrew Smith, General Manager Avanade Deutschland, Österreich und Schweiz, kommentiert: „Für viele Unternehmen zählt CRM immer mehr zu den wichtigsten Investitionsprioritäten. Die Möglichkeiten von Microsoft Dynamics CRM sind einzigartig – insbesondere wenn es darum geht, den Wert des Beziehungsmanagements zu forcieren. Durch die Econnex-Übernahme wird Avanade zum Marktführer im Bereich Microsoft Dynamics CRM. Die Akquisition stärkt zudem unser Potential, Kunden europaweit Lösungen anzubieten, mit denen sie wertvolle und langfristige Beziehungen aufbauen können.“

Alexander Eck, der zuvor als CEO bei Econnex tätig war, übernimmt die Position als Vice President mit Fokus auf das CRM-Wachstum. Darüber hinaus wird Alexander Eck künftig das CRM-Führungsteam für die Region Europa, Afrika und Lateinamerika hinsichtlich Stärkung und Wachstum der CRM-Services unterstützen.
„Econnex steht uns seit Beginn unseres Projekts als Partner zur Verfügung”, erklärt Volker Nitsch, Business Intelligence Manager bei Konica Minolta. „Mit der Übernahme können unsere internationalen Geschäftsbereiche jetzt mit deren lokalen Geschäftsbereichen zusammenarbeiten. So können wir Projekte von Anfang bis Ende bei Microsoft-Plattformen durchführen und ausbauen. Aus diesem Grund ist die Übernahme eine sehr gute Nachricht für uns und unsere Zusammenarbeit.“

www.avanade.de und: www.econnex.de