Seite wählen

Die Presse, Wien, 27.07.2001 (ub). CRM (Customer
Relationship Management), eine Software, die die verschiedenen
traditionellen und neuen Absatzwege wie Außendienst, Call
Center und Internet verknüpft und die Kundenpflege
automatisiert, sorgt derzeit für die großen
Wachstumsschübe bei Software-Anbietern. In einer dazu von der
Unternehmensberatungsgesellschaft Plaut Austria durchgeführten
Umfrage unter SAP-Anwendern gab die Mehrheit der Unternehmen an,
CRM- und Betriebs-Software (ERP) aus einer Hand zu bevorzugen. Dies
könnte den amerikanischen CRM-Software-Hersteller Siebel die
Marktführerposition kosten. SAP, Europas größter
Hersteller für betriebswirtschaftliche Software, bietet seit
drei Jahren kompatible CRM-Lösungen an. Zuletzt wies dieser
Unternehmensbereich Wachstumsraten von 45 Prozent auf. Bei Plaut
hält man es deshalb durchaus für möglich, daß
SAP über kurz oder lang den europäischen Markt für
CRM-Software übernimmt.