Seite wählen

München, 18.06.2003 – iET Solutions ging
Anfang diesen Jahres aus dem Verkauf der CRM-Sparte von Applix an
Platinum Equity, LLC. hervor. Mit Michael Scheib besetzt iET
Solutions die Schlüsselposition des CEO mit einem Deutschen.
Scheib gründete 1993 die deutsche Niederlassung von Applix und
war im Verlauf seiner 9-jährigen Tätigkeit auch als
Vorstandsmitglied der Applix, Inc. für das Ressort EMEA
verantwortlich. Michael Scheib bescheinigt iET Solutions,
Software-Hersteller mit Headquarters in den USA, beste
Voraussetzungen für ein erfolgreiches Engagement im Markt
Customer Service Management. Mit Dieter Luber als Vice President
EMEA Operations und Martin Jall als Vice President EMEA Sales &
Marketing stehen ihm zwei ehemalige Applix Manager als erfahrene
Branchenkenner zur Seite.Zuletzt war Michael Scheib bei Niku
Corporation, einem Anbieter von Service Relationship Management
(SRM) Software als Senior Vice President und General Manager EMEA
Operations tätig. Seine mehr als 20-jährige
Managementerfahrung sammelte Scheib neben Niku und Applix bei
Parametric Technology als Managing Director für Zentraleuropa
sowie als Sales Manager bei CalComp.

Von der Besetzung der Position des CEO mit Michael Scheib
verspricht sich iET Solutions die weltweit einheitliche
Konzentration des Unternehmens auf die Kernkompetenzen im Customer
Service Management Markt und einen steigenden Beitrag aller
weltweiten Niederlassungen zum Erfolg des Unternehmens.

Einen Part der Führungsspitze von iET Solutions in Europa
übernimmt Dieter Luber als Vice President EMEA Operations.
Dieter Luber gründete bei Applix die interne
Consultingabteilung PSO (Professional Services Organisation), die
nach erfolgreicher Umsetzung im deutschsprachigen Raum weltweit
aufgebaut wurde. Zuletzt zeichnete Luber als Manager PSO EMEA
für den Consultingbereich in Europa verantwortlich. Vor seinem
Wechsel zu Applix war Luber als Projektmanager bei Softlab
tätig.

Martin Jall war bei Applix zuletzt als Director Sales &
Marketing für die vertrieblichen Aktivitäten in
Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Bei
iET Solutions weitet sich Jalls Verantwortung auf ganz Europa aus.
Die Weiterentwicklung von Vertrieb und europäischem
Partnergeschäft sieht Jall als seine oberste
Priorität.

Die wichtigste Aufgabe, darin ist sich die neue
Führungsriege von iET Solutions einig, liegt in der
Markteinführung von ITSM und der Entwicklung von vertikalen
Lösungen für den Customer Service Management Markt. Die
Lösung ITSM, basierend auf den Richtlinien von ITIL
entwickelt, unterstützt Unternehmen bei der kosten- und
qualitätsoptimierten Erbringung von IT-Dienstleistungen in
Helpdesk und Customer Care Center. „Wir haben mit unserer
Lösung ITSM ein Juwel in der Hand, für welches wir jetzt
den Markt bereiten werden. Gleichzeitig bauen wir unsere
Stärken in den Bereichen Helpdesk und Customer Care Center
weiter aus.“ sagt Michael Scheib.

Informationen zu iET Solutions
iET Solutions, LLC., mit Sitz in Framingham/Massachusetts in den
USA, ist führender Anbieter von Customer Service Management
Lösungen für die Bereiche Customer Care Center, Helpdesk,
IT Service Management sowie Vertrieb & Marketing. Das weltweit
agierende Unternehmen vertreibt seine Softwarelösungen
über Niederlassungen in den USA, Deutschland und
Großbritannien. In allen übrigen Wirtschaftsregionen ist
das Unternehmen durch leistungsstarke Distributoren und
Technologiepartner präsent. Europäisches Headquarter ist
die deutsche iET Solutions GmbH mit Sitz in München.

iET Solutions ging Anfang 2003 aus dem Verkauf der CRM-Sparte
von Applix an Platinum Equity, LLC. hervor. Mit dem Kauf gingen
auch das dazugehörige geistige Eigentum sowie der
Kundenbestand und die in diesem Bereich beschäftigten
Mitarbeiter an iET Solutions über.

iET Solutions entwickelt und vertreibt die technologisch
hochentwickelte Lösung iEnterprise mit Modulen für die
Bereiche Service, Helpdesk und Sales/Marketing. Weltweit arbeiten
in 26 Ländern über 600 Unternehmen mit mehr als 20.000
Anwendern mit einer iEnterprise Lösung.

Aktuelle Informationen über Unternehmen und Produkte sind
im Internet unter www.ietsol.com abrufbar.