Seite wählen

Frankfurt am Main, 23. Januar 2006
Bei Sage Software (www.sage.de), dem größten Anbieter
betriebswirtschaftlicher Software für kleine und mittlere
Unternehmen in Deutschland, steht in diesem Jahr CRM hoch im Kurs.
So präsentiert das Unternehmen auf der CeBIT in Halle 5, Stand
A16, erstmals die CRM-Komplettlösung Sage CRM. Sage CRM
schließt die Lücke im Sage-Produktportfolio zwischen dem
Kontaktmanagement ACT! und der offenen, frei programmierbaren
CRM-Lösung SalesLogix. Einen weiteren Schwerpunkt des
diesjährigen Messeauftritts von Sage bildet die neue Version
der ERP-Komplettlösung Office Line. Wichtige Neuerungen der
Office Line 3.4 sind etwa der verbesserte Einkauf oder das
Zusatzmodul Kommissionierung. Zusammen mit nahezu 20 Partnern ist
auf der CeBIT daneben das gesamte Sage Produktspektrum
kaufmännischer Software für kleine und mittlere
Unternehmen zu sehen.

Die webbasierende CRM-Lösung: Sage CRM
Sage CRM ist eine komplette, webbasierende CRM-Suite mit den
Modulen Vertrieb, Marketing und Support. Aufgrund der hohen
Skalierbarkeit eignet sich Sage CRM für
Installationsgrößen vom Einzelplatz bis hin zu 1.000
Arbeitsplätzen. Da es sich um eine webbasierende Lösung
handelt, ist lediglich eine einmalige Installation auf einem Server
notwendig, weitere Installationen auf den Clients entfallen. Sage
CRM ist die erste Lösung im deutschen Markt, die sowohl im
Lizenzmodell als auch im Mietmodell angeboten werden wird. Das
Online-Angebot wird von Sage allerdings erst zu einem späteren
Zeitpunkt vorgestellt.

Enterprise Resource Planning mit der Office Line
Die bewährte ERP-Lösung Office Line wird auf der CeBIT
2006 in der neuen Version 3.4 vorgestellt. Wichtige Neuerungen sind
der verbesserte Einkauf, der nun eine Lieferantenüberwachung
und -bewertung, ein Lieferantenmahnwesen und automatische
Preisvergleiche bietet. Das Zusatzmodul Kommissionierung dient der
Optimierung von Lagerprozessen. Der neue Favoritenreiter im
Artikelstamm erlaubt dem Anwender die für ihn wesentlichen
Felder des Artikelstamms individuell auf einer Seite
zusammenzustellen. Die Office Line wird in Deutschland von nahezu
12.000 kleinen und mittleren Unternehmen eingesetzt.

Sie finden Sage auf der CeBIT 2005 in Halle 5, Stand A16. Bitte
merken Sie sich ebenfalls den Termin für die Pressekonferenz
von Sage am Donnerstag, 9. März 2006, von 12:30 Uhr –
13:30 Uhr in Saal 105/106 im Convention Center vor. Eine separate
Einladung zu der Pressekonferenz erhalten Sie
selbstverständlich noch zugesandt.

Über Sage Software
Sage Software ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese
ist mit 10.000 Mitarbeitern und 4,5 Millionen Kunden der weltweit
größte Anbieter von Business Software für kleine
und mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und
öffentliche Einrichtungen. Die Gruppe erzielte 2005 einen
Umsatz von über 1,1 Milliarden Euro und einen Gewinn von rund
304 Millionen Euro. Mit über 20 Jahren Erfahrung, 430
Mitarbeitern und über 250.000 Kunden bietet Sage in
Deutschland betriebswirtschaftliche Software sowie Erweiterungen
für eBusiness, Personalwirtschaft, Controlling, Produktion und
CRM. Sage erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 in Deutschland
einen Umsatz von über 54 Millionen Euro und einen Gewinn von
rund 12 Millionen Euro. Ein Netz von etwa 1.000 Vertriebspartnern
bietet dem Kunden den kompletten Service vor Ort.

Weitere Informationen erhalten Sie unter : www.sage.de