Seite wählen

SAN JOSE, Kalifornien, 23. Februar 2001 – Aspect
Communications Corporation (Nasdaq: ASPT) steigerte im
Geschaeftsjahr 2000 den Umsatz um 21 Prozent. Er stieg im Vergleich
zu 1999 um rund 100 auf 590,5 Millionen US-Dollar. Die Einnahmen
aus Softwarelizenzen betrugen 210,7 Millionen Dollar.
Vor allem im letzten Quartal des vergangenen Jahres erzielte Aspect
in der Geschichte des Unternehmens einmalige Umsatzssteigerungen.
Staerkster Wachstumsbereich waren die Softwarelizenzen. Hier
stiegen die Einnahmen verglichen mit dem vierten Quartal 1999 um 50
Prozent. Nach 42,0 Millionen 1999 setzte Aspect im letzten Viertel
2000 mit Softwarelizenzen 63,1 Millionen Dollar um. Auch die
Geschaeftsbereiche Service- und Plattformleistungen wuchsen
ueberdurchschnittlich.
Durch die insgesamt gute Geschaeftentwicklung stieg der
Gesamtumsatz von Aspect im gleichen Zeitraum auf Rekordhoehe. Er
betrug 158,4 Millionen Dollar nach 146,9 Millionen Dollar im
Vorjahr. „Fuer das laufende Jahr haben wir die ganz klare
Zielsetzung, die hervorragende Umsatzentwicklung fortzusetzen“,
sagt Beatriz Infante, President und CEO von Aspect. „Wir sind gut
positioniert und sehen vor allem im Softwaregeschaeft ein weiterhin
hohes Wachstumspotenzial.“

Ueber Aspect Communications
Aspect Communications ist der fuehrende Anbieter von Customer
Relation-ship Portalen zum Aufbau und zur Umsetzung von
eCRM-Loesungen. Die Fuehrungsposition im Bereich Customer
Relationship Management ist das Ergebnis der 15jaehrigen
Unternehmensgeschichte und mehr als 7.600 Implementierungen von
Kundenkontaktcentern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in San
Jose, Kalifornien. Daneben unterhaelt Aspect Niederlassungen in
allen wichtigen Laendern der Welt.

Weitere Informationen zu Aspect Communications: www.aspect.com/german