Seite wählen

Ruben van den Herik ab sofort verantwortlich
für das Geschäft von Aspect Communications in
Zentraleuropa

Aspect Communications, der weltweit führende Anbieter von
Softwarelösungen für Contact Center, hat Ruben van den
Herik zum neuen Managing Director Central Europe ernannt. Dies
umfasst die Geschäftsführung für Deutschland,
Österreich und die Schweiz.

Der geborene Niederländer kam 2001 zu Aspect. Als
Finanzmanager war er für alle Finanzangelegenheiten des
Unternehmens im zentraleuropäischen Raum zuständig. Zuvor
arbeitete der heute 32-Jährige an verschiedenen
europäischen Standorten für Procter & Gamble. Van den
Herik, der neben seiner Muttersprache fließend Deutsch und
Englisch spricht, sieht in seiner neuen Position eine spannende
Herausforderung: „Wir wollen in einem dynamischen CRM-Umfeld
gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern die Wertschöpfung
unserer Lösungen optimieren und gleichzeitig Unternehmen auch
zukünftig einen hohen Investitionsschutz garantieren.“ Gute
Zukunftschancen sieht das Unternehmen für das Internet
Protokoll (IP). „Mit unseren IP-basierten Lösungen für
Contact Center werden wir uns als Unternehmen in Zukunft noch
stärker positionieren. Um diesen Bereich konsequent
auszubauen, setzen wir auch weiterhin auf starke
Kooperationspartner“, so van den Herik abschließend.

Sandy Johnson, Vice President bei Aspect Communications in
Europa, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir haben mit Ruben van
den Herik eine ebenso kompetente wie erfahrene Führungskraft
für den zentraleuropäischen Bereich von Aspect gewonnen.
Gleichzeitig bin ich davon überzeugt, dass wir mit ihm unsere
Geschäftstätigkeit weiter erfolgreich fortsetzen und
ausbauen werden.“

Der bisherige Geschäftsführer Hans Joachim Voeller
verlässt das Unternehmen, um sich einer neuen Herausforderung
zu stellen.

Über Aspect Communications
Aspect Communications ist der führende Anbieter von
Lösungen für die gesamte Kundenkommunikation. Diese
helfen, die Kundenzufriedenheit zu steigern, bessere Marktkenntnis
zu erhalten, Kosten zu senken und höhere Umsätze zu
erzielen. 76 Prozent der Fortune 50 Unternehmen nutzen
Aspect-Lösungen als Kommunikations-plattform für ihre
über drei Millionen Service- und Vertriebs-Mitarbeiter. Sie
bieten ihren Kunden schnelle, individuelle Beratung über alle
Kommunikationskanäle – Telefon, Fax, E-Mail, Internet oder
mobile Applikationen. Die Contact Server von Aspect integrieren
sämtliche Kontaktmedien und verknüpfen Front und Back
Office-Systeme, die unternehmensweite Telefonie-Infrastruktur sowie
Internetapplikationen. Aspect-Lösungen bilden die Basis
für eine erhöhte Wertschöpfung aus jedem einzelnen
Kundenkontakt und setzen auf bereits getätigten Investitionen
auf. Die Führungsposition im Kommunikations-Management ist das
Ergebnis der 16jährigen Unternehmensgeschichte von Aspect. Das
Unternehmen hat bisher weltweit 7.600 Systeme implementiert. Der
Hauptsitz befindet sich im kalifornischen San José. In
Europa ist Aspect unter anderem in Deutschland, Frankreich,
Großbritannien, den Niederlanden, Österreich und der
Schweiz vertreten.

Weitere Informationen unter: www.aspect.com