Seite wählen

Köln, 12. Oktober 2000. Die am Neuen Markt
notierte antwerpes ag (WKN: 547100), Köln, hat mit Degussa
einen weiteren Großkunden gewonnen. Der Etat umfasst die
Konzeptionierung und Gestaltung des gesamten Web-Auftritts des
Spezialchemie-Unternehmens sowie den Ausbau des
Business-to-Business Bereiches.

Anlass für die Neugestaltung des Internet-Auftritts ist die
geplante Fusion der jetzigen Degussa-Hüls AG mit der SKW
Trostberg AG zur neuen Degussa AG, die vorbehaltlich der Zustimmung
der Aktionäre Ende des Jahres an den Start gehen wird. Die
Entscheidung für antwerpes fiel nach einem Pitch mit drei
weiteren beteiligten Wettbewerbern.

„Die antwerpes ag hat uns vor allem von ihrer
konzeptionellen Stärke her überzeugt,“ sagt Marc
Cyrus Vogel, Leiter Konzernkommunikation der Degussa-Hüls AG.
„Gerade beim Aufbau einer B2B-Plattform für den Handel
mit Geschäftspartnern brauchen wir einen erfahrenen
Dienstleister.“

„Wir freuen uns, die Internetaktivitäten der neuen
Degussa aktiv mitgestalten zu dürfen,“ so Dr. Frank
Antwerpes, CEO der antwerpes ag: „Bereits jetzt ist absehbar,
dass wir unsere Umsatzerwartungen für 2000 erreichen
werden.“

Profil Degussa
Die zukünftige Degussa AG wird mit einem Umsatz von etwa 14
Mrd. Euro und rund 63.000 Mitarbeitern das weltweit führende
Spezialchemieunternehmen sein.

antwerpes
Die antwerpes ag entwickelt und realisiert Internetstrategien und
-produkte im Healthcare- und Business-to-Business Markt. Das
operative Geschäft ist in die Geschäftsbereiche
„Communication“, „Tools“ und
„Consulting“ aufgeteilt. Im Geschäftsbereich
Communication hat sich die Tochtergesellschaft antwerpes &
partner ag zu einem der führenden New Media Dienstleister in
Deutschland entwickelt. Mit DocCheckâ besitzt die antwerpes
ag im Geschäftsbereich Tools das größte und am
schnellsten wachsende Internetportal für medizinische
Fachkreise im europäischen Healthcare Markt und ist damit
Marktführer. Das Unternehmen mit Sitz in Köln, Berlin und
London hat zur Zeit 90 Mitarbeiter. Zum Jahresende plant die
antwerpes ag einen Umsatz von 16,7 Mio. Mark.