Seite wählen

Wie lässt sich Variantenvielfalt beherrschen? Zu diesem Thema hat der VDMA im Frühjahr den Leitfaden Variantenmanagement vorgestellt. Am 11. Juni zeigt der Heidenheimer Papierhersteller VOITH Paper, wie sich mit Konfigurationssoftware der Stuttgarter camos GmbH Komplexität reduzieren lässt.

Stuttgart, 25. Mai 2012 – VOITH Paper schöpft aus dem Vollen: Im Laufe der Zeit hat sich der Heidenheimer Weltmarktführer für Anlagen zur Herstellung von Papier eine Wissensbasis mit 5.000 Funktionsklassen aufgebaut. Wie sich diese Fülle an Informationen mit dem Produktkonfigurator der Stuttgarter camos GmbH nutzen lässt, erfahren Mitglieder des VDMA am 11. Juni vor Ort. Sie erhalten dabei Einblick in die hochkomplexen Abläufe eines Unternehmens, das regional angepasste Projekte auf der ganzen Welt realisiert.

Mit Variantenmanagement komplexe Projekte umsetzen Thomas Martin, Processmanager bei Voith Paper: „All unsere Papiermaschinen entwickeln wir auf einer Plattform, die 5.000 Funktionsklassen, quasi die „Atome“ der Papierindustrie, enthält. Sie können sich vorstellen, welche gigantische Menge von Kombinationsmöglichkeiten sich daraus ergibt. Dabei profitieren wir von einem lernenden System: Die Wissensbasis verbreitert sich ständig und erleichtert unseren Ingenieuren, die Projekte zu planen und umzusetzen.“ Neben Informationen zur Konfiguration kompletter Papierfabriken und einer Werksführung stehen in Heidenheim weitere Punkte auf dem Programm. Volker Schnittler stellt den Variantenmanagement-Leitfaden des VDMA vor und es wird diskutiert, wie sich individuelle Kundenwünsche trotz Standardisierung erfüllen lassen.

Über camos Software und Beratung GmbH

camos entwickelt seit 1986 wissensbasierte Software für die Industrie. Heute ist camos eines der technologisch führenden Unternehmen im Bereich Angebotserstellung und Produktkonfiguration. Über 300 namhafte, meist internationale Kunden setzen die Software in rund 30 Ländern ein. Mit über 150 internationalen Projekten insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau ist camos in Europa der bedeu¬tendste Anbieter in diesem Segment. Die Softwarelösungen von camos unterstützen die Kunden bei CRM-, Vertriebs- sowie Konfigurationsprozessen.

Hintergründe zur Lösung enthält auch der Mitschnitt eines Vortrags von camos-Geschäftsführer Michael Hüllenkremer: www.camos.de/de/news-aktuelles-informationen/presse/20110516-youtube-camos-produktkonfigurator.php