Seite wählen

18.12.2001 Stuttgart (ots) – Die abaXX Technology
AG, Anbieter von High-End-E-Business-Lösungen für das
Online Relationship Management, und IBM haben eine Kooperation
vereinbart. Beide Unternehmen werden künftig eng bei der
Realisierung von Portal- und eCRM-Projekten zusammenarbeiten. abaXX
unterstützt ab sofort eine breite Palette von IBM
Technologien, darunter den Webshere Application Server, DB/2 und
die pSeries Hardware. Geplant ist weiterhin eine Unterstützung
der Mainframe-Welt – mit zSeries unter VM/Linux und OS/390.
Für gemeinsame Kunden ergeben sich so neue Möglichkeiten
zur effektiven Umsetzung von Portalstrategien zur ganzheitlichen
Vernetzung von Mitarbeitern, Partnern, Lieferanten und Kunden
untereinander.

„Diese intensive Zusammenarbeit erweitert und ergänzt unser
Portfolio im Bereich Portal- und eCRM-Lösungen
maßgeblich“, erläutert Francis Kuhlen, IBM VP Systems
Sales, EMEA Central Region. „Die abaXX E-Business-Suite gemeinsam
mit dem gebündelten Integrationsangebot von IBM
ermöglicht es uns, gemeinsamen Kunden maßgeschneiderte
Lösungen anzubieten.“

„Die Unterstützung der IBM-Technologien stellt für uns
eine strategische Plattform für unsere E-Business-Suite dar.
Gleichzeitig werden wir mit IBM eng bei der Vermarktung und
Implementierung der gemeinsamen Lösung zusammenarbeiten, um
unseren Kunden optimale Online Relationship Lösungen anbieten
zu können“, erklärt Dr. Jürgen Enders, CEO der abaXX
Technology AG. In ersten Projekten wird diese Zusammenarbeit
bereits umgesetzt.

Über abaXX:
Die abaXX Technology AG entwickelt und vermarktet innovative
High-End-E-Business-Lösungen für das Online Relationship
Management. Die plattformunabhängige abaXX Produktpalette
ermöglicht individuell auf den Kunden zugeschnittene,
integrierte Portal- und Multichannel-eCRM-Lösungen. Die auf
Enterprise JavaBeansTM aufbauenden und komponentenbasierten abaXX
Softwareprodukte bieten auf Basis führender Application Server
eine end-to-end Plattform für die Abbildung aller Funktionen
und Prozesse für das Online Relationship Management. abaXX hat
seit seinem Bestehen international renommierte Unternehmen als
Kunden gewonnen und sich ein umfassendes Partnernetzwerk mit
führenden Technologie- und IT-Consultingunternehmen
aufgebaut.

Über IBM:
IBM ist mit einem Umsatz von 88,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2000
der weltweit größte Anbieter im Bereich
Informationstechnologie (Hardware, Software und Services) und
weltweit führend in e-business-Lösungen. Das Unternehmen
beschäftigt weltweit rund 310.000 Mitarbeiter und ist in
über 160 Ländern aktiv.

IBM bietet zusammen mit Partnern die komplette Produktpalette an
fortschrittlicher Informationstechnologie an: Von der Hardware,
Software über Dienstleistungen und komplexen
Anwendungslösungen bis hin zu Outsourcingprojekten und
Weiterbildungsangeboten.