Seite wählen

CRM-expo unterstreicht ihre Bedeutung als Leitmesse am neuen Veranstaltungsort / Informatives, praxisnahes Programm

Stuttgart, 2. Juli 2013. Im Zeitalter des Kunden ist Customer Relationship Management (CRM) für alle Unternehmen relevant. In diesem Sinne trägt die CRM-expo an ihrem neuen Veranstaltungsort in Stuttgart maßgeblich zu einem starken IT-Event vom 24. bis 26. September 2013 bei. Dann findet sie zeitgleich mit der IT & Business – Fachmesse für IT-Solutions – und DMS EXPO – Leitmesse für Enterprise Content Management – statt. Während die IT & Business Enterprise Resource Planning (ERP) und die DMS EXPO Enterprise Content- und Output Management in den Mittelpunkt rückt, zeigt die CRM-expo, wie diese Bereiche in eine ganzheitliche Strategie integrierbar sind, die den Kunden in den Mittelpunkt stellt. Durch ihre enge Verzahnung ermöglichen die Messen eine Rundumsicht auf alle Unternehmensbereiche.

Programm mit Live-Vergleichen

Die 360-Grad-Perspektive bietet die CRM-expo mit einem breit gefächerten Programm. Auf drei großen Aktionsflächen gibt sie erfolgreichen, nachahmenswerte Strategien und Kampagnen rund um das Kundenbeziehungsmanagement Raum. Anwender verschiedener Branchen stellen ihre Projekte und Erfolgsrezepte für CRM-Einführung und -Weiterentwicklung vor. Dazu erhalten IT-Verantwortliche und kaufmännische Entscheider in kompakter Weise Informationen zu innovativen Themen rund um CRM-Methoden und -Trends. Auf der Agenda stehen Themen wie die Verbindung von CRM zu Business Intelligence, ERP und Social Media genauso wie strategisches CRM, Kundenwert, Prozess-Analyse, Kundendialog, Datenqualität und -schutz, Return on Investment und Controlling.

Ein Highlight: die Live-Vergleiche von CRM-Systemen unter Regie des CRM-Experten Stephan Bauriedel. Sie spiegeln typische Anwendungsfälle in einem international agierenden Unternehmen wider. An jedem Messetag zeigen jeweils zwei Anbieter, wie ihr CRM-System eine vordefinierte Aufgabe löst. Am 24. September geht es von 13.00 bis 14.00 Uhr darum, das Back-Office und die Kundenbetreuer über mobiles CRM nahtlos miteinander zu verbinden, sodass der Vertrieb von der Terminierung bis zum Besuchsbericht perfekt zusammenarbeitet. Am 25. September präsentieren die Teilnehmer von 13:00 bis 14:00 Uhr im Szenario „Verkaufschance mit SAP-Integration“, wie alle Vertriebsaktivitäten von der Anfrage bis zum Auftrag elegant zusammengeführt werden. Am 26. September steht von 13:00 bis 14.00 Uhr Social-Media-Monitoring auf der Agenda. Die Anbieter demonstrieren, wie sie Einträge in sozialen Netzwerken tracken, bewerten und steuern.

Der acquisa-Tag am 24. September von 10:00 bis 17:00 Uhr unterstreicht die Bedeutung von CRM entlang der Wertschöpfungskette sowie aktueller Entwicklungen wie mobile CRM und CRM in der Cloud. Zunächst stehen verschiedene Vorträge auf dem Programm. Anschließend stellen die Finalisten der Kategorien CRM-Einführung und CRM-Weiterentwicklung des acquisa CRM Best Practice Awards ihre Projekte vor. Mit dem Award zeichnet das Magazin für den multimedialen Kundendialog auch in diesem Jahr Anwender für besonders gelungene Projekte im Bereich Kundenbeziehungsmanagement aus. Die Preisverleihung erfolgt um 15:00 Uhr. Daran schließt sich um 16.00 Uhr eine Keynote von Phil Winters, der auf internationalem Parkett als „Father of Customer Intelligence“ gilt, mit dem Titel „Big Data – Customer Intelligence“ an.

Exklusiver Rahmen

Darüber hinaus erhalten IT-Trends in der IT Executive Lounge exklusiven Raum. Führende Persönlichkeiten aus der IT-Branche beziehen Stellung zu aktuellen Branchentrends – zunächst in einem kurzen Vortrag, anschließend in einer Paneldiskussion. Am 24. September geht es von 10.30 bis 12.00 Uhr um mobile Solutions und am 25. September 2013 von 10.30 bis 12.00 Uhr um Industrie 4.0.
Die Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement bildet zudem einen passenden Rahmen für die Weiterentwicklung der IKT-Politik in Baden Württemberg. Im ICS Internationales Congresscenter Stuttgart findet am 25. September ein IKT-Gipfelgespräch mit anschließendem Messegrundgang statt und am 26. September der IKT-Kongress des Landes Baden-Württemberg.
Außerdem werden die Gewinner des Wettbewerbs „Innovationsprämie ITK“ im Rahmen der IT-Messen ausgezeichnet. Dieser Wettbewerb ist eine Initiative des Finanz- und Wirtschaftsministeriums und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst in enger Zusammenarbeit mit der MFG Innovationsagentur für IT.

Über die CRM-expo

Die CRM-expo findet in diesem Jahr vom 24. bis 26. September auf der Messe Stuttgart statt. Als Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement informiert sie über Customer Relationship Management (CRM) in allen Facetten. Unter dem Claim „Where IT works“ bildet sie zusammen mit der parallel stattfindenden IT & Business, Fachmesse für IT-Solutions, und DMS EXPO, Leitmesse für Enterprise Content Management (ECM), das gesamte Spektrum der Unternehmenssoftware ab. 2013 liegt der Fokus auf Big Data, Cloud Computing, Mobile Solutions und Industrie 4.0. Passend zum übergreifenden Konzept können alle Fachmessen mit einer Eintrittskarte besucht werden. Das Ticket kostet an der Tageskasse 25 Euro (ermäßigt 15 Euro). Wer die Online-Registrierung nutzt, erhält die Karte für 15 Euro (ermäßigt 10 Euro).

Weitere Informationen finden Sie unter:http://www.messe-stuttgart.de